Foto © David Ludley - Coswig

Wanderwege 1. Naturlehrpfad

Sie möchten eine Führung?

Bei Interesse können auch geführte Touren unter fachkundiger Anleitung durch die Mitarbeiter des NABU-Zentrums angeboten werden. 

Kontakt aufnehmen

Weiterführende Informationen

Länge ca. ca. 2,2 km • gelbe Markierung

Der Naturlehrpfad ist neben der gelben Markierung mit weiteren Hinweisschildern „Naturlehrpfad“ gekennzeichnet. Entlang des Pfades werden auf verschiedenen Schautafeln Informationen zu Landschaft und Natur, aber auch zur hiesigen Flora und Fauna vermittelt. Dabei wird immer wieder darauf hingewiesen, dass der Wald ein schützenswerter Bestandteil im Ökosystem darstellt.

In Höhe des Stadtberges, mit 94,3 m die höchste Erhebung des Stadtwaldes, finden Sie linksseitig den Eingang zum Arboretum, einem etwa 300 m langen und separaten Baumpflanzungspfad. 

Am Ausgangspunkt wieder angekommen erreichen Sie bald die Schutzhütte „Försterblick“. Linkerhand erreichen Sie nun den idyllisch gelegenen Mummelsee,  entstanden aus einem ehemaligen kleinen Braunkohlerestloch. Hier laden Sitzbänke zu einer Rast ein, um den Blick schweifen zu lassen.

An der Schutzhütte „Mummelsee“ führt Sie der Naturlehrpfad an weiteren Schutzhütten vorbei, ehe das NABU-Zentrum als Ziel winkt. 

 


Unser Dank für die Unterstützung mit vielen tollen Bildern geht an den Fotografen David Ludley, Coswig.

 

Im Stadtwald  •  David Ludley

Spielplatz am NABU-Zentrum im Stadtwald  •  Olaf Kurzhals

Mummelsee im Stadtwald  •  Olaf Kurzhals