Wanderwege Das Wanderwegenetz im Stadtwald Wittenberg

Der Förderverein fürs NABU-Zentrum im Stadtwald hat sich bei seiner Gründung im Herbst 2020 u.a. zum Ziel gesetzt, auch auf die Schönheiten des Naturlehrpfades und der Wanderwege durch eine bessere Ausschilderung des ca. 90 Hektar großen Geländes zu sorgen.

Jede der nachfolgend beschriebenen Routen hat etwas individuelles zu bieten. Der Ausgangspunkt sämtlicher Rundwege befindet sich in Höhe des NABU-Zentrums nördlich vom Reinsdorfer Weg.

 


Unser Dank für die Unterstützung mit vielen tollen Bildern geht an den Fotografen David Ludley, Coswig.

Länge ca. ca. 2,2 km • gelbe Markierung

Der Naturlehrpfad ist neben der gelben Markierung mit weiteren Hinweisschildern „Naturlehrpfad“ gekennzeichnet. Entlang des Pfades werden auf verschiedenen Schautafeln Informationen zu Landschaft und Natur, aber auch zur hiesigen Flora und Fauna vermittelt. Dabei wird immer wieder darauf hingewiesen, dass der Wald ein schützenswerter Bestandteil im Ökosystem darstellt.

Länge ca. 3,6 km • blaue Markierung

Die große Runde führt den/die Besucher/in zunächst an den östlichen Rand des Stadtwaldes. Es geht gen Norden hinauf zum „Stadtblick“ vorbei an der gleichnamigen Schutzhütte mit einem herrlichen Ausblick Richtung Süden auf die Wittenberger Schloss- und Stadtkirche sowie die Elbebrücke.

Länge ca. 2,3 km • rote Markierung

Die mittlere Strecke führt Sie zunächst auf dem Naturlehrpfad immer geradeaus um den Mummelsee. An der Schutzhütte „Mummelsee“ verlassen Sie das einzigartige Biotop und den links abgehenden  Naturlehrpfad. Sie bewegen sich nun auf- und abwärts Richtung Süden, bis zum Hauptweg und biegen dann links ab hinauf zum Biotop am Stadtberg (Trockenrasen) Richtung Hochspannungsleitung, um dann über den Reinsdorfer Weg zum NABU-Zentrum zurückzukehren.

Länge ca. 0,8 km • grüne Markierung

Dieser speziell für unsere Kleinsten ausgelegte Weg beginnt am Naturlehrpfad. Auf separaten Schildern können sich die Kinder von der Lesefee oder ihren Angehörigen tolle Geschichten vorlesen lassen.