Aktion Bauwagen statt Böller

Gutes tun und das Geld, das man dieses Jahr für Böller ausgegeben hätte, für die Bauwagen spenden. Jede Spende hilft und wird für genau den genannten Zweck verwendet

Mehr Informationen     Alle Vorhaben & Projekte

© Pixabay

Der Förderverein Natur- und Erlebniszentrum Stadtwald

mit seinen Mitgliedern möchte helfen, die einzigartige Atmosphäre des NABU-Zentrums "Im Stadtwald" in der Lutherstadt Wittenberg zu erhalten und zu verbessern.

Das NABU-Zentrum "Im Stadtwald"

Seit vielen Jahren ist das NABU-Zentrum "Im Stadtwald" eine Begegnungsstätte für alle Wittenberger Natur- und Heimatfreunde. Hier treffen sich Menschen die Natur erleben wollen, sich über Naturschutz informieren möchten oder einfach Erholung suchen.

Zentrumsnah sind das Tiergehege und der Spielplatz sowie die umliegenden Waldflächen ein besonderes Erlebnis - besonders für Familien mit kleinen Kindern.

Öffnungszeiten & Anfahrt

© Pixabay

NeuigkeitenStadtwaldgeflüster

Unser erster Bauwagen ist durchfinanziert, bezahlt, geliefert und steht nun auf dem Gelände des alten Waldkindergartens. Er ist bereits ausgestattet mit eingebauten Sitzbänken, Infrarot-Heizung, Ofen und Beleuchtung. Es folgt noch die Küche.

Mehr lesen »

Ab sofort bereichert ein weiteres, kindgerechtes und nachhaltiges Spielgerät den Spielplatz am NABU-Zentrum „Im Stadtwald“. Ermöglicht wurde dies durch das sportliche Engagement von Tobias Ulbrich und seinem Sohn.  

Mehr über das Projekt erfahren » 

Unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Torsten Zugehör startete die Aktion am 01.März.2021 die von der  Wittenberger Jägerschaft initiert Aktion „Müllsammeln im Stadtwald". Familien, Jugendliche und Senioren sind aufgerufen, sich in den Stadtwald zu begeben, Müll zu sammeln und sich damit aktiv für den Naturschutz einzusetzen. 

Weitere Informationen gibt es hier »

 

Das gesponserte XXO-Spiel für den Spielplatz und die neuen Netze als Ersatz für die zerstörten, sind bei uns eingetroffen.
Danke an SIK Holz aus Niedergörsdorf und an USU für das Spenden des XXO.

Wir möchten uns herzlich bedanken - mit einem kleinen "Blumengruß" gehen in den kommenden Tagen die ersten Spendenquittungen an unserer Unterstützer auf Reise.